Brauche einen neuen Hinterradreifen




...Fragen und Antworten zu den "kleinen"70er-Jahre CBs: CB/SS50, CB100, CB125, CB200, CB250

Brauche einen neuen Hinterradreifen

Beitragvon holgonda » Do 16. Jul 2020, 23:57

Hallo Leuts ,
heute hatte ich endlich die Muse gehabt die kaputte Radnabe an der CB 100 zu
tauschen .
Bei der Gelegenheit möchte ich auch einen neuen Reifen montieren .
Aber welchen ?
Der Metzteler ME 22 ist nicht Lieferbar , bleibt eigentlich nur Mitas oder der Heidenau K 39 .
Finde das der Heidenau die bessere Wahl ist .
Der Heidenau K39 ist allerdings ein Vorderradreifen - kannn man den auch hinten fahren ?

Was habt Ihr so auf der CB 100 hinten montiert ?

Gruss
Holger
Letzter auf der Autobahn
holgonda
 
Beiträge: 108
Registriert: Di 29. Jan 2013, 00:04

von Anzeige » Do 16. Jul 2020, 23:57

Anzeige
 

Re: Brauche einen neuen Hinterradreifen

Beitragvon Peter Ulrich » Fr 17. Jul 2020, 07:23

Hallo Holger,

ich persönlich würde den Heidenau nehmen, hatte ich auch auf meiner CB 125 K5. Bin ca. 5.000 km bei trockener Witterung damit gefahren bis zum Verkauf, Profil kaum abgefahren. Der Heidenau passt auch optisch gut zu den alten Mopeds.

Grüße Peter
Peter Ulrich
 
Beiträge: 89
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 22:43

Re: Brauche einen neuen Hinterradreifen

Beitragvon Schlesier » Fr 17. Jul 2020, 09:11

An meiner CB habe ich die Vee Rubber Reifen montiert. Kann nichts negatives über den Reifen sagen, bin allerdings Schönwetterfahrer. Das Profil ist klassisch, sehr ähnlich dem Profil der Heidenau Reifen.
Benutzeravatar
Schlesier
 
Beiträge: 158
Registriert: So 20. Jan 2013, 22:39

Re: Brauche einen neuen Hinterradreifen

Beitragvon alikante » Fr 17. Jul 2020, 19:21

Hi,

auf der 125er Jawa fahre ich Mitas, Vee Rubber sind auf der 98er Adler aber die Honda hat Metzeler Block C hinten und Metzeler ME22 vorn. Bei nem Motorrad was jenseits 100kmh fährt würd ich keine "billigware" drauf bauen.


Und lieferbar ist der ME22 auch https://www.rakuten.de/suchen/Metzeler% ... rice%2Casc

mfg
alikante
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr 24. Apr 2020, 08:28

Re: Brauche einen neuen Hinterradreifen

Beitragvon gruzzel » Fr 17. Jul 2020, 19:30

Moin,

ja, den Heidenau kannst Du auch hinten fahren, habe ich auch so.

:idea:

Marco
gruzzel
 
Beiträge: 478
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 18:59

Re: Brauche einen neuen Hinterradreifen

Beitragvon holgonda » Fr 17. Jul 2020, 21:01

Ah Ok , dann wirds ein Heidenau !
Hab ich mehr oder weniger auch an meinen anderen Moppeten .
:D
@Alicante : Danke für den Tipp hat leider nicht 2.75X18 im Sortiment .
Auch kenn ich den Laden nicht , bin da naturgemäß skeptisch .

Dann warte ich noch bis Matthies die Reifen liefert , immerhin schon vor 12 Wochen bestellt :mrgreen:
Um diese dann umgehend wieder in die Retoure zu geben .

Danke für die Infos
Grüßle
Holger
Letzter auf der Autobahn
holgonda
 
Beiträge: 108
Registriert: Di 29. Jan 2013, 00:04

Re: Brauche einen neuen Hinterradreifen

Beitragvon Analoger Fahrer » Sa 25. Jul 2020, 23:07

Sorry für´s reingrätschen aber hat jemand Erfahrungen mit den Conti Go!?
Liebe Grüße aus Nordhessen vom Klaus
Also wenn das die Lösung ist hätte ich gerne mein Problem zurück ;)
Benutzeravatar
Analoger Fahrer
 
Beiträge: 31
Registriert: So 29. Mär 2020, 18:35
Wohnort: Borken im schönen Nordhessen

Re: Brauche einen neuen Hinterradreifen

Beitragvon joscholz55 » Sa 22. Aug 2020, 12:19

Hi Holger,

ich bin zwar neu hier, beschäftige mich aber schon rund 20 Jahre mit der Honda CB 125 J. Die Reifen bei der CB 100 müssten die gleichen sein wie bei der CB 125 J.

Derzeit baue ich für meine Tochter und deren Freund 2 alte CB 125 J neu auf (wg. neue Führerscheinregelung von Herrn Scheuer seit November 2019). Ich habe mich auch mit Reifen beschäftigt und neue Reifen von Continental gekauft: Conti City 3.00 x 17 (kostet ca. 30,- €) und Conti City 2.75 x 18 (ca. 34,-€) -bei Giga-Reifen

Beide Reifen sind eigentlich für den Schlauchlos-Betrieb vorgesehen, können aber nach aktueller Auskunft von Continental auch problemlos mit Schlauch gefahren werden!

Hoffe, das hilft erst mal weiter!

Viele Grüße

Joachim
joscholz55
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 17. Aug 2020, 17:47

Re: Brauche einen neuen Hinterradreifen

Beitragvon holgonda » So 23. Aug 2020, 12:11

Hallo Joachim ,
vielen dank für den Tipp .
Habe mich schon für den Heidenau K 39 entschieden und montiert .
Neue Reifen auf dem Moped sind immer wieder Klasse .
Grüßle
Holger
Letzter auf der Autobahn
holgonda
 
Beiträge: 108
Registriert: Di 29. Jan 2013, 00:04


TAGS

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron