Baujahr ermittlen




...Fragen und Antworten zu den "kleinen"70er-Jahre CBs: CB/SS50, CB100, CB125, CB200, CB250

Baujahr ermittlen

Beitragvon TomCat » Mi 7. Nov 2018, 12:38

Hallo zusammen, ich bin Thomas, 38 Jahre alt, komme aus Belgien und bin neu hier; ich habe eine CB 100 die ich gerne restaurieren würde, habe aber keine Original-Papiere mehr und kenne somit nicht das genaue Baujahr (auf der Plakette steht nur '197') um das entsprechende Werkstattbuch und Ersatzteilliste zu bestellen.

Die Fahrgestellnummer ist "1216618"; Auf der Webseite habe ich folgendes gefunden:

Die Honda CB 100 beginnt der HONDA-typischen Manier mit dem 1970er Modell K0 Super Sports (Fahrgestellnummer ab CB100-100001); dieses Modell wurde bis zum Schluß in Deutschland verkauft. Kennzeichen der K0-Modelle: Sitzbank ohne Chromleiste, “spitzige” Seitendeckel in Dreiecksform mit CB-100-Aufkleber. Lieferbare Farben waren rot (candy ruby red) und blau (candy blue green)

Im anderen Ländern gab es dann Modellupdates auf:
•K1 (1971, Fahrgestellnummer ab CB100-200001, Farben: Crystal Blue Metallic, Candy Ruby Red, Candy Gold, die untere Hälfte des Tanks war komplett in weiß, das “CB100”-Emblem auf dem Seitendeckel war aus Plastik, die Sitzbank hatte eine Chromleiste)
K2 (1972, Fahrgestellnummer ab CB100-120001, Farben: Weiß mit light scarlet red, Weiß mit aquarius blue, Seitendeckel in unten rundlicherer Form, die Gabelabdeckungen und der Scheinwerfer waren schwarz lackiert)

Kann jemand mir sagen, ob es sich um das 1970er Modell handelt oder das von 1972? Die Maschine wurde in Belgien gekauft. Der urpsrüngliche Besitzer meint, dass er die Maschine eher in 1971 und nicht in 1972 gekauft hat, ist sich aber nicht sicher. Laut dem Kommentar könnte es sich ja auch um das Modellupdate K2 handeln, da die Fahrgestellnummer mit 12 beginnt.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Thomas
TomCat
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 7. Nov 2018, 06:49

von Anzeige » Mi 7. Nov 2018, 12:38

Anzeige
 

Re: Baujahr ermittlen

Beitragvon andijott » Do 8. Nov 2018, 23:30

Hallo Thomas,

steht bei mir auf der hp, ich habe das aber nie tatsächlich mit deutschen Nummern vergleichen können, da meine CB100 jünger sind. Vielleicht meldet sich hier noch jemand mit einer 70er oder 71er?
Gruß
Andi J
www.CB100.de
andijott
 
Beiträge: 184
Registriert: Di 5. Feb 2013, 18:13

Re: Baujahr ermittlen

Beitragvon andijott » Fr 9. Nov 2018, 08:17

Hallo Thomas,

ansonsten:

in D wurde immer nur das Modell K0 ausgeliefert, auch bis in die Mitte der 70er-Jahre hinein. Handbücher gab es meines Wissens nicht jedes Jahr neu, zumal der Motor (wie auch CB 125) technisch viele Jahre konstant ziemlich gleich blieb.
Gruß
Andi J
www.CB100.de
andijott
 
Beiträge: 184
Registriert: Di 5. Feb 2013, 18:13

Re: Baujahr ermittlen

Beitragvon holgonda » So 11. Nov 2018, 21:56

Hallo Thomas ,
Meine CB 100 K 0 aus 71 hat die Fahrgestellnummer 123XXX
und meine andere aus 73 die Fahrgestellnummer 122XXX .
Die Fahrgestellnummern bei den Hondas aus den Siebzigern sind oft nicht chronologisch ...
Aber es gibt Unterschiede an der CB 100 wo mann evtl . das Baujahr eingrenzen kann :
Bei meiner K0 ist Deckel vom Luftfilterkasten mit zwei Schrauben befestigt ,
bei der K1 mit drei Schrauben .
Letzter auf der Autobahn
holgonda
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 23:04

Re: Baujahr ermittlen

Beitragvon Schlesier » Mo 12. Nov 2018, 16:00

Hallo Thomas, stell mal paar Bilder deiner CB ein.
Benutzeravatar
Schlesier
 
Beiträge: 115
Registriert: So 20. Jan 2013, 21:39

Re: Baujahr ermittlen

Beitragvon TomCat » Mi 14. Nov 2018, 12:48

Hallo,

anbei findet ihr verschiedene Bilder.

Viele Grüße,

Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
TomCat
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 7. Nov 2018, 06:49


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron